"Süßes Gift – Hilfe als Geschäft" ist ein deutscher Dokumentarfilm des Regisseurs Peter Heller vom Jahr 2012. Schwerpunkt des Films stellen die Umsetzung und Auswirkungen von drei Entwicklungsprojekten aus den 1980er Jahren in Afrika dar.

Video: Filmtrailer

Der internationale Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus, der „TO DO Award“, zielt darauf ab, bei Planung und Realisierung von touristischen Projekten, Maßnahmen und Angeboten die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der ortsansässigen Bevölkerung zu berücksichtigen. (Quelle: https://www.todo-contest.org/mehr-uber-to-do/zielsetzung/

Veranstalter der Initiative ist der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung,welcher sich mit entwicklungsbezogener Informations- und Bildungsarbeit im Tourismus beschäftigt. (https://www.todo-contest.org/mehr-uber-to-do/veranstalter/)

Logo der TO-DO-Award

Bild: Logo der TO-DO-Award

Der internationale Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus, der „TO DO Award“, zielt darauf ab, bei Planung und Realisierung von touristischen Projekten, Maßnahmen und Angeboten die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der ortsansässigen Bevölkerung zu berücksichtigen.

Der Präsident Salva Kiir hat die neue Regierungsmannschaft ernannt.

Dabei ist auch eine Frauenquote mitberücksichtigt worden. Angelina Teny, Ehefrau des ehemaligen Rebellenführers Rieck Machar, wird das Amt als Verteidigungsministerin antreten. Sie stellt die erste Frau im Südsudan dar, die ein solches Mandat übernimmt.

Kiir hatte am 22.02.2020 den ersten Vizepräseidenten und vier weitere Vizepräsidenten ernannt. Dieser Schritt gilt nach dem neu belebten Friedensabkommen als Umsetzung einer geteilte Führung.

Bild: Kiir und Machar

Bild: erster Vizepräsident Riek Machar (links) und Präsident Salva Kiir (Quelle: BBC World Service)

Die Ernennung des neuen Regierungskabinetts hat länger gedauert als geplant. Denn es gab mehr Diskussionsbedarf seitens der Oppositionsparteien SPLM-IO (SPLM in Opposition) und SSOA (South Sudan Opposition Alliance).

Im Nachfogend sind die ernannten Regierungsmitglieder aufgelistet.

Minister*innen

1. Hon. Martin Elia Lomoro, Cabinet affairs
2. Hon. Beatrice Khamis a Wani, foreign affair
3. Hon. Angelina Teny, defence
4. Hon. Michael Makuei, information
5. Hon. Madol Arol, Justice

 Zum Thema Kommunikation finden Sie ein Alternativglossar unter der Internet-Adresse https://glossar.neuemedienmacher.de .

Dies wird vom Verein Neue deutsche Medienmacher e. V. (NdM) herausgegeben.

                                   

Banner NdM            

                                                                                                                      

Bild: Banner der NdM-Website https://glossar.neuemedienmacher.de/

Zur Debatte über die befürchtete nächste Welle von Gefluchtenten ist der Bezug auf aktuelle Statistiken von Interesse.

Zu den Fachbegriffen siehe bitte das Glossar.

UNHCR - Statistik - Menschen auf der Flucht

Bild: UNHCR - Statistik - Menschen auf der Flucht

Datenquelle: UNHCR - Statistik - Menschen auf der Flucht