• Der Tag der Erde wird alljährlich am 22. April mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken. (Quelle: de.wikipedia.org)

    Die Erde

    Bild: Earth Flag

    Dieses Jahr lautet das Motto: StadtNatur vernetzt, klimaaktiv, lebenswert - lasst die Städte blühen!

  • Der Studentische Arbeitskreis (AK) Ernährungsökologie der Uni-Gießen ist eine Gruppe von StudentInnen des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement (09) an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Der AK will durch sein Engagement den Begriff der Ernährungsökologie mit seinem interdisziplinären Anspruch "unter die Leute" und in Diskussion  bringen.

    logo ak ernaehungsoekologie

    Der AK in Zusammenarbeit mit Land der zwei Nile will ein Bildungsprojekt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit umsetzen.

  • Am Montag beginnt die UN-Klimakonferenz zum Klima. Es handelt sich um die 21. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention und die
    11. Vertragsstaatenkonferenz des Kyoto-Protokolls. In Paris beraten ca. 200 Staaten, die das Kyoto-Protokoll unterschrieben haben. Ziel der Veranstaltung ist es, als Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll ein neues Abkommen mit verbindlichen Klimazielen für alle Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention zu vereinbaren.

    Trends-der-Lufttemperatur

    Bild: Trends der Lufttemperatur (Quelle: Umwelt Bundesamt)

     

  • Im Rahmen der Interkultrellen Woche 2014 bietet Land der zwei Nile am 20.09. ab 11 Uhr auf dem Uni-Platz in Fulda Basteln für Kinder und ein spezielles Quiz,  bei dem es keine Verlierer gibt. Es wird durch das Quiz auf Themen unseres Alltags (wie z.B. bewusst Einkaufen und Konsumieren) hingewiesen. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Weltladen Fulda und BtE-Bildung trifft Entwicklung Bildungsstelle Nord durchgeführt.

  •  

    Am Sonntag, den 21.09.2014, wird das Umweltzentrum seinen traditionellen Herbstmarkt (siehe Flyer in PDF) mit privater Pflanzenbörse von 12.00 bis 18.00 Uhr abhalten.

    Im Rahmen dieser Veranstaltung bietet Land der zwei Nile auf der Gelände an der Fulda-Aue (siehe hier Karte) Basteln für Kinder und ein spezielles Quiz,  bei dem es keine Verlierer gibt. Es wird durch das Quiz auf Themen unseres Alltags (wie z.B. bewusst Einkaufen und Konsumieren) hingewiesen. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Weltladen Fulda und BtE-Bildung trifft Entwicklung Bildungsstelle Nord durchgeführt.

    Logo WL Fulda

     

    BtE-Nord-Logo-300-dpi