Die Evangelische Akademie Hofgeismar veranstaltet am 7. und 8. Dezember 2018 eine Tagung zum Thema Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Anhand des Beispiels Schokolade werden die SDGs vorgestellt und mit den Teilnehemenden reflektiert. Die Veranstaltung wendet sich an SchokoladenliebhaberInnen und an nachhaltiger Entwicklung Interessierte.

kakaoschote

Bild: Kakaoschote

In der Advents- und Weihnachtszeit spielt Schokolade eine große Rolle. Über dieses Produkt sind wir mit der Welt verbunden. Mit dem süßen Genuss sind Fragen des globalen Handels, der Ökologie und der sozialen Bedingungen in Herkunfts- und Produktionsländern verknüpft. Diese globalen Zusammenhänge von Schokolade nehmen wir zum Anlass, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der United Nations zu verstehen und in einen Zusammenhang mit uns zu bringen. Dabei wollen wir dem Genuss von Schokolade in ihren vielfältigen Formen natürlich genug Raum geben.

Die Tagungspauschale beinhaltet neben dem klassischen Bildungsangebot eine Schokoladenverkostung, einen Pralinenworkshop, die dazu benötigten Rohstoffe und die Ausstellung „Solidarität – Demokratie – Gerechtigkeit“ des Zentrums Oekumene und von Brot für die Welt. (aus der Website der Ev. Akademie)

Vincenzo Grauso wird bei der Tagung am 08.12. einen Impuls zum Thema "Siegel-Dschungel" liefern.