Die Ziele nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) stellen die Nachfolge der Millenniumsziele (Millennium Development Goals, MDGs) dar. Sie wurden im Rahmen eines Konsultationsprozesses mit Einbezug von Vertretern von Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft entwickelt und im September 2015 bei dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in New York von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.

640px-Chart of UN Sustainable Development Goals

Abbildung; die SDGs auf Englisch

 

In Zusammenhang mit den SGDs wurden entsprechende Indikatoren entwickelt, um die Erreichung der Ziele zu messen. Die neuen Ziele sind wesentlich ambitionierter und gelten nicht nur für "Entwicklungsländer" sonder für alle Länder der Welt, um die globale Dimension von Problematiken und Herausforderungen zu betonen.