Der Studentische Arbeitskreis (AK) Ernährungsökologie der Uni-Gießen ist eine Gruppe von StudentInnen des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement (09) an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sie wollen durch sein Engagement den Begriff der Ernährungsökologie mit seinem interdisziplinären Anspruch "unter die Leute" und in Diskussion zu bringen.

logo ak ernaehungsoekologie

Der AK in Zusammenarbeit mit Land der zwei Nile will ein Bildungsprojekt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit umsetzen.

Ein konkretes Projektergebnis soll ein "Nachhaltiger Kalender" darstellen. Dieser Kalender soll Botschaften zur Ernährungsökologie und Nachhaltigkeit sowie konkrete Tipps für ein bewussteres Leben vermitteln.

Im Nachfolgenden finden Sie einen Auszug der Projektbeschreibung.

"Wir, der Arbeitskreis Ernährungsökologie, sind eine kleine studentische Gruppe der JLU Gießen, die unterschiedliche Veranstaltungen, von Vorträgen bis zu Exkursionen, rund um das Thema nachhaltige Ernährung und Ernährungsökologie anbietet. Für das kommende Sommersemester möchten wir gerne zusammen mit Herrn Vincenzo Grauso (Land der zwei Nile, http://praxis-globales-lernen.de/) einen Workshop zum Thema Projektentwicklung anbieten in dessen Rahmen die Grundlagen für die Erstellung eines nachhaltigen Kalenders geschaffen werden sollen."

Mehr über das Projekt finden Sie hier.

Möchten Sie die Projektumsetzung verfolgen oder dazu Beitragen, dann können Sie sich an der facebook-Gruppe anmelden, unter dem Link https://www.facebook.com/groups/222629251260118/.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!